Individuelles Lernen

Lernen ist der wichtigste Rohstoff unserer Zukunft. Lernen geschieht immer und überall. Es gibt kein isoliertes Lernen; jeder erfolgreiche Lernprozess wirkt sich unmittelbar auf uns und unsere Umgebung aus. Sinnvoll lernen wird deshalb immer entscheidender und bildet das Fundament, sich mit den enormen Veränderungen unserer Umwelt auseinander zu setzen. Kinder brauchen LehrerInnen, die sich mit den spezifischen Lernprozessen auskennen und sie glaubwürdig weitervermitteln können. Die Schlüssel zum Erfolg des eigenständigen Lernens sind Neugier und die Lust, sich selbst und die Prozesse rund ums Lernen zu beobachten und zu experimentieren. Denn nur durch Selbstbeobachtung finden die SchülerInnen ihren eigenen Lernstil.
Die Aufgabenblöcke erlauben eine individuelle Arbeitsweise und ein eigenes Arbeitstempo. Die SchülerInnen werden so aber auch zu selbständigem Arbeiten und zu verantwortungsbewusstem Handeln angeregt. Im Gegensatz zu den traditionellen Hausaufgaben haben die Blockzeiten einen weiteren Vorteil: Die SchülerInnen können neben Einzelarbeiten auch Partner- und Gruppenarbeiten durchführen; eine Zusammenarbeit im Team, die im späteren Berufsleben von grösster Wichtigkeit ist. Daneben kann aber ein Lehrer auch einen einzelnen Schüler speziell betreuen.

We all do better when we work together. Our differences do matter. but our common humanity matters more. (Bill Clinton)